Papst, Pädophilie, Klassenkampf

Von Sara Flounders* (25. April 2010) Vor über 150 Jahren erklärte Karl Marx: “Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen. Freier und Sklave, Patrizier und Plebejer, Baron und Leibeigener, Zunftbürger und Gesell, kurz, Unterdrücker und Unterdrückte standen in stetem Gegensatz zueinander.“ Der Kampf ist ein „ununterbrochene(r), bald versteckte(r), bald offene(r) Kampf.“ Mit…

Continue reading →

42. Kongress der Weltunion der Freidenker (Genf, 10./11. Mai 2008)

Pressemitteilung vom 13. Mai 2008 Die Weltunion der Freidenker lud an Pfingsten 2008 zu ihrem 42. Kongress nach Genf ein. Die Veranstaltung im Salle Ellenberger des Zentralpostamtes der Stadt wurde durch den Präsidenten der Weltunion Louis Roger eröffnet. Grußworte hielten der Präsident der Sektion Genf sowie die Präsidentin der Freidenkervereinigung der Schweiz. Schwerpunkt der Beratungen…

Continue reading →

Aufstehen statt niederknien

Erklärung zum katholischen „Weltjugendtag“ in Köln August 2005 von Klaus Hartmann, Vizepräsident der Weltunion der Freidenker „Weltjugendtag“ heißt die fromme Heerschau dieser Tage in Köln, der Name jedoch ist Anmaßung: Obwohl Hunderttausende erwartet werden, die „Weltjugend“ ist das nicht – es ist ebenso wenig das Treffen von Atheisten wie von Buddhisten, Muslimen oder Hindus, Juden…

Continue reading →

Weltunion der Freidenker verurteilt Krieg gegen den Irak

Presse-Mitteilung vom 18. März 2003 Am vergangenen Wochenende tagte in Prag der Weltkongress der Freidenker. Prag war letztmalig 1936 Tagungsort des Kongresses, kurz bevor mit der Zerschlagung der Tschechoslowakei durch die deutschen Faschisten das unmittelbare Vorspiel des 2. Weltkriegs begann. Der Internationale Rat der Weltunion wählte ein neues Executivbüro mit Prof. Dr. Jacques Prépin (Versailles)…

Continue reading →

Weltkongreß der Freidenker in Prag (15./16. März 2003)

Irrationalismus und Fundamentalismus – Bedrohung von Frieden, Demokratie und Laizität Mehr als hundert TeilnehmerInnen aus ganz Europa trafen sich in Wien, um am Kongreß „Freidenker und das massive Anwachsen des religiösen Fundamentalismus“ teilzunehmen. Die Brisanz des Leitthemas wurde durch das Ergebnis der wenige Tage zuvor stattgefundenen Wahlen in Italien mit dem gewaltigen Rechtsruck erneut bestätigt….

Continue reading →

Kosovo: Schluss mit dem Terror – UN-Resolution 1244 endlich verwirklichen!

30. August 2000 An: Vereinte Nationen Generalsekretär Mitglieder des Sicherheitsrates Mitglieder der Vollversammlung Sehr geehrter Herr Generalsekretär! Sehr geehrte Damen und Herren! Wiederholt haben wir uns in den vergangenen Monaten an Sie und andere internationale Organisationen wie die OSCE gewandt mit der Bitte, die katastrophale Entwicklung in der unter UN-Verwaltung stehenden südserbischen Provinz Kosovo und…

Continue reading →

17. Februar 2000 – 400. Jahrestag der Ermordung von Giordano Bruno auf dem Campo dé Fiori in Rom

Ansprache von Klaus Hartmann, Präsident der Weltunion der Freidenker, 19. Februar 2000 Liebe Freundinnen und Freunde des Freien Denkens, Bürgerinnen und Bürger von Rom! Ich begrüße Euch im Namen der Weltunion der Freidenker zu unserer gemeinsamen Kundgebung aus Anlass des 400. Jahrestages der Ermordung von Giordano Bruno. Wenn sich die Freidenker Italiens und anderer Länder…

Continue reading →

Die Weltzivilisation verteidigen! (Erklärung zum NATO-Krieg gegen Jugoslawien)

Weltunion der Freidenker Am 5. Juni 1999 war der Deutsche Freidenker-Verband München Gastgeber der Weltunion der Freidenker, die ihren Sitz in Paris hat. Der Internationale Rat, das „Parlament“ der Weltunion kam im Münchner Freidenker-Zentrum zusammen, und beschloß die folgende Erklärung zum NATO-Krieg gegen Jugoslawien. Angesichts des Krieges der NATO gegen Jugoslawien erklärt die Weltunion der…

Continue reading →